Aufstellungsarbeit in der Mediation, Beratung & Coaching

In diesem Seminar erlernen Sie Interventionsmöglichkeiten aus der Aufstellungsarbeit, die Sie auch ohne vorherige Kenntnis des Aufstellungsprozesses in Ihrer Arbeit wirkungsvoll anwenden können.

Diese Interventionen sind effektiv, brauchen nicht viel Zeit und können in jeder Mediation, Beratung und/oder Coaching eingesetzt werden.

Als Grundlage dienen die Erkenntnisse der klassischen Familienaufstellung nach Bert Hellinger, der Organisationsaufstellung nach Gunthard Weber und der systemischen Strukturaufstellung nach Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer.

 

Inhalte

  • Ordnungs- und Strukturprinzipien

  • „Mini“-Aufstellungsformate:

Externalisieren

Perspektivenwechsel

Kontextüberlagerungen auflösen

u.a.

 

 

Termin: 19./20.Juli 2019; Mo. 10.00-18.00, Di. 9.00-17.00

 

Ort: StudentInnenheim, Am Rehgrund 14, 8043 Graz

 

Seminarbeitrag: 420,00 (zuzügl. 20% USt = 504,00)

Im Seminarbetrag enthalten sind Seminarunterlagen, Getränke, Jause und Mittagessen.

 

Early Bird: Bei verbindlicher Anmeldung bis 30. April 2019 Seminarbeitrag € 380,00 (zuzügl.20% USt.= 456,00)

 

Anmeldeschluss: 7. Juli 2019

 

Bestätigung:

Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat bestätigt.

Eingetragene MediatorInnen erhalten eine Fortbildungsbestätigung nach § 20 ZivMediatG im Ausmaß von 16 Einheiten.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Mag. Gudrun Turek-Lima, 0664/14 44 186, gtl@tri-vium.at